Schweizer Fliegen – Mouches Suisses – Swiss Flies

Berühmte Schweizer Fliegenbinder: Maximien Ioset

Maximilien Joset

Maximien Ioset
1905-1973
aus Courfaivre, Jura, Schweiz

Copyright Marc Petitjean

Die Entenbürzelfeder (cul de canard (CDC)) wurde vor über hundert Jahren als Bindematerial für Fliegen im Schweizer Jura entdeckt. Maximien Ioset, Louis Veya und Charles Bickel gelten als Erfinder dieser Fliegenbindetechnik. Wie erfolgreich diese Fliegen waren, daran erinnern Berichte von damals:
Louis Veya: «Während des Krieges fischte ich mit den Söhnen von Ioset im Doubs und der Sorne. 75 Forellen pro Kopf und Tag mit einem Mindestgewicht von 450 Gramm waren der Tagesschnitt und brachten beim Haustürverkauf je einen Franken pro Stück. Die Zeiten waren damals hart….».

Diese Trockenfliegen sind noch heute erfolgreich. Die Fliegen wurde damals ausschliesslich mit ungefärbtem CDC aus dem Jura gebunden, wie mir Alain Joset, Enkel von Maximien, zu berichten wusste. Auch nach 20 Rollwürfen schwimmt eine echte Ioset- Entenhechelfliege noch perfekt- dank diesem einmaligen Material.

Daneben wurden auch Flügelfliegen hergestellt, wie die Mouche de Mai (erinnert zwar eher an eine Märzbraune, aber Alain Joset bestand darauf, dass sie so heisst) oder die seltensten aller Ioset Fliegen, die Olive ailée und die Jura Sedge.

Alle verbleibenden Muster wurden 2011 beim Alain Joset, Enkel von Maximien Ioset gefunden und bilden den unseres Wissens restlichen Bestand. Die hier gezeigten Originale sind die letzten echten Ioset- Fliegen.

Es sind nur wenige Exemplare übrig, weshalb diese für Sammler, als Bindevorlage oder eben für jenen gigantischen Fisch gedacht sind, den man nur einmal im Leben fängt. In meiner Schachtel sind immer welche... man weiss ja nie.

Hinweis: die Iosets haben schnell gebunden, bei den Restexemplaren sind einzelne Ungenauigkeiten (nicht kurz geschnittene Abschlussfäden etc.) deshalb möglich

Nachgebundene Originale finden sie unter Mouches Ioset; Kopien der Originale finden sie unter Moustiques (CDC); Swissflies ist es gelungen, die Quelle des damals verwendeten CDC und Originalseiden zu finden und das verwendete gefärbte Rafia gut nachzuahmen.

Lesen sie auch auf Facebook, wie begabte Fliegenbinder von heute die Ioset- Fliegen nachbinden- Schritt für Schritt erklärt

Original CDC fly Moustique jaune

Moustique du Jura (Original Ioset), jaune

Eine der ersten und die wohl erfolgreichste Entenhechelfliege aller Zeiten

Moustique du Jura (Original Ioset), jaune

Die wohl bekannteste Entenhechelfliege von Ioset, mit Seidenkörper gelb, ab Mai erfolgreich auf Forellen und Aeschen.

Originalfliege, mit Siegel, Grösse ca. 14; Limit 2 pro Sammler

SFr. 12.90/Stk

Bindevideo: Alice Ioset bindet die Moustique jaune

Sie finden auf der Seite Mouches Ioset widerhakenlose Moustique jaune, gebunden von Alice Ioset mit Originalmaterialien, zum ebenso erfolgreich Fliegenfischen wie 1930!

Mouche de Mai

Moustique du Jura (Original Ioset), brune rayée

Typische Ioset Entenhechelfliege Körper Rafia braun/ gelb- geringelt, original
imitiert die kleineren Märzbraunen perfekt, das Erfolgsmuster für den Frühling
Originalgrösse ca. 14; Limit 1 Fliege pro Sammler

SFr. 18.50/Stk

Mouche de Mai

Moustique du Jura (Original Ioset), grise

Entenhechelfliege grau/ weiss geringelt, original
ab Juni erfolgreich auf Forellen, Topmuster Sept/ Okt auf Aeschen
Originalgrösse ca. 14; Limit 1

SFr. 18.50/Stk

Mouche de Mai

Mouche de Mai (Original Ioset)

Klassische Trockenfliege, mit Vollflügeln, Rafia Körper braun/ gelb geringelt
Ioset bestand darauf dass sie "Mouche de Mai" heisst- obwohl sie klar die Märzbraune imitiert Topmuster März/April beim Schwärmen von Märzbraunen
Originalgrösse ca. 14; Limit 1

SFr. 149.90/Stk

Olive ailée

Olive ailée (Original Ioset)

Klassische Trockenfliege, mit Vollflügeln, Körper Rafia grün-oliv/ gelb geringelt
Topmuster Mai/ Juni beim Schwärmen von Olivfarbenen

Für Sammler vorbehalten; nur noch sehr wenige Exemplare


Originalgrösse ca. 14; maximal wird 1 Fliege/ Sammler abgegeben (solange Vorrat)

SFr. 1848.00/Stk

Sedge du Jura, olive (Original Ioset)

 

Erfolgssedge von Ioset, mit Rafiakörper grünolive, original.

Unvergleichlich mit anderen Sedges, surft dank geraden Flügeln und langen Hecheln attraktiv furchend über das Wasser
ab Mai erfolgreich auf Forellen

Originalgrösse ca. 12; nur noch 2 Exemplare vorhanden

SFr. 12910.00/Stk

   

 

Copyright Swissflies - Schweizer historische Fliegen. Jede gewerbliche Nutzung von Namen und Mustern ist ohne das schriftliche Einverständnis von Swissflies urheberrechtlich verboten.

 

 

Bewertungen zu swissflies.ch Webliste Schweiz

Copyright Swissflies 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017
Webdesign © Hurricane-Eye Entertainment, Paul Frischknecht